wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen


Werbung

kostenlose-Urteile.de
Mittwoch, 26. Januar 2022

kostenlose-urteile.de ist ein Service der ra-online GmbH


Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff für die Urteilssuche ein:
unsere Urteilssuche



Logo des Deutschen Anwaltsregister (DAWR)

Hier beginnen die Informationen zu dieser Fundstelle:

Fundstelle: BGHZ 148, 105

Sammlung: Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen (BGHZ), Band: 148, Seite: 105

Folgende Entscheidung erbingt den Nachweis für die Fundstelle
BGHZ 148, 105:

Bundesgerichtshof, Urteil vom13.06.2001
- XII ZR 343/99 -

Bundesgerichtshof stellt neue Grundsätze zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts auf

Der Bundesgerichtshof hat neue, richtungsweisende Grundsätze zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts unter besonderer Berücksichtigung der Bewertung der ehelichen Familienarbeit aufgestellt. Ausgangspunkt seiner Erwägungen war, daß der Gesetzgeber die Haushaltsführung des nicht erwerbstätigen Ehegatten im Grundsatz der Erwerbstätigkeit des anderen Ehegatten gleichstellt und daß die das Maß des Unterhalts bestimmenden ehelichen Lebensverhältnisse nach § 1578 BGB nicht nur durch die Bareinkünfte des erwerbstätigen Ehegatten, sondern auch durch den wirtschaftlichen Wert der Leistungen des anderen Ehegatten im Haushalt mitgeprägt werden. Lesen Sie mehr

Werbung

Die Fundstelle BGHZ 148, 105 wird teils auch als „BGHZ 148, S. 105“ zitiert.




Werbung