wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen


Werbung

kostenlose-Urteile.de
Freitag, 22. Oktober 2021

kostenlose-urteile.de ist ein Service der ra-online GmbH


Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff für die Urteilssuche ein:
unsere Urteilssuche



Logo des Deutschen Anwaltsregister (DAWR)

die zehn aktuellsten Urteile, die zum Schlagwort „Bauchspiegelung“ veröffentlicht wurden

Landgericht Osnabrück, Urteil vom 13.04.2005
- 2 O 3181/02 -

Schmerzensgeld wegen Schwierigkeiten im Rahmen einer ambulanten Operation

Die im Landkreis Osnabrück wohnende Klägerin wurde durch ihre Frauenärztin im Oktober 2001 mit der Diagnose einer Zyste im Gebärmutterbereich an den Beklagten überwiesen, damit dieser die Zyste entferne. Bei der Klägerin lagen wegen mehrerer operativer Voreingriffe im Bauchraum Verwachsungen vor.

Nach einem Aufklärungsgespräch führte der Beklagte am 14.11.2001 in seiner Praxis bei der Klägerin eine sog. ambulante Bauchspiegelung durch, in deren Rahmen die Zyste entfernt werden sollte. Dabei kam es zu einer Dünndarmperforation, so dass die Klägerin notfallmäßig in ein Krankenhaus verlegt werden musste. Dort wurde ein Bauchschnitt durchgeführt, bei der sich erhebliche Peritonaladhäsionen fanden. Die Beklagte befand sich nach der Operation vier Wochen im Krankenhaus und musste bis zur 7. postoperativen Woche schwere körperliche Belastungen vermeiden, da die Gefahr eines Narbenbruches bestand.Mit der Klage verlangte die Klägerin von... Lesen Sie mehr




Werbung